dir gehörte die kirschblützeit

in einer
weiß
aufgeschäumten
landschaft
verhaken
sich
unsere hände

und durchwandern
das haupt
liebkosend
des anderen
unsere küsse
kriechen uns
ins wort

wegstreicheln
muss ich mir
dir

damit du
blühen kannst.

(Manuela Molk)

Kommentare

Fabian L. hat gesagt…
Tolles Gedicht. Mir gefällt sehr deiner Blog. Mach bitte weiter so!

Beliebte Posts