Wenn da

Nicht einer gewesen wäre
Der die städte leuchten ließ
Die häuser in den himmel wachsen
aus straßen achterbahnen machte
Die schatten aus meinem gesicht
Vor die glühende sonne hing
Aus wolkenfetzen
Passende träume schnitt und
Die lügen zertrat wie lästiges fragen
Wenn da nicht einer gewesen wäre
Der aus den scherben der hoffnung
Kaleidoskope zauberte -
Ich fände die straße
Das haus den tisch und
Die vase nicht mehr mit den zweigen
Des lichts

(JanaJana)

Kommentare

Beliebte Posts