Wucht der Stunde

Entdeckung am heutigen Tage:
Ein Loch in der Dämmerung.
Bin reingeklettert, mit den Schulterblättern voran.
Weiche Töne, wie Porzellan,
reißen mein Herz an.
Ich tanze, mein Haar sitzt schon lange nicht mehr,
von Morgenröte bis zum Abendbrot.
Der Versuch eines Gedankens.
Besser, du nimmst die Kinder.
Ich wache auf mit dem Kopf unterm Arm.

(Wienke Treblin gefunden bei Fixpoetry)

Kommentare

Beliebte Posts