siebenseidig

traumlichttrunken bist du
aus matt entwachsen
gelebte wurzeln drehn sich um
raue wege endlich wunschfrei
hinterm tag

deck mich zu mir ist so
kalt vor lauter welt
dann sind wir wahr und
bleiben leise unser
stauraum

(Gabriele Schmiegelt)

Kommentare

Beliebte Posts