Ich schreibe, weil ich schreibe,
und wenn mir das genügt als Motiv,
muss es allen genügen;
niemandem muss, was ich schreibe genügen,
aber allen muss genügen,
was ich davon sage, warum.
Warum jemand liest, was ich schreibe,
falls es jemand tut,
ist seine Sache;
warum ich schreibe, was ich schreibe,
meine.

(Ernst Jandl)

Kommentare

Beliebte Posts