Lila, Lila



Warum muss man immer erfolgreich sein, um bei anderen anzukommen? Warum muss ich mich verbiegen und verstellen, um die Aufmerksamkeit anderer Personen auf mich zu ziehen? Diese Thematik steht auch im Mittelpunkt des Romans "Lila, Lila" von Martin Suter.

Der Gelegenheitskellner David liebt Maria, die sich für Literatur, aber nicht für ihn interessiert. Da entdeckt er in einem alten Nachttisch das Manuskript eines Romans und gibt es als sein eigenes aus. Marie ist fasziniert von dem jungen, begabten "Schriftsteller" und schickt das Manuskript an einen Verlag. Prompt wird "Lila, Lila" zu einem Bestseller:

"David war vor jeder Lesung nervös. Er fühlte sich wie früher in der Schule beim Abschreiben. Jeden Moment konnte er erwischt und bloßgestellt werden. Immer war er darauf gefaßt, daß aus dem Halbdunkel des Saals eine Stimme "Betrüger!" rief. Es wurde zum Markenzeichen von David Kern, daß er aus seinem Roman las wie ein reuiger Verbrecher aus seinem Schuldbekenntnis: verschämt, stockend, voller Versprecher und falscher Pausen."

David ist jemand, der in erster Linie gefallen möchte. Er möchte Eindruck auf Marie machen, möchte Ralph gefallen und traut sich auch nicht Jacky seine Meinung zu sagen, da sein Schwindel sonst auffliegen würde. Er ist bemüht, sich aus Versatzstücken ein Leben zu bauen, was natürlich nicht gelingen kann, denn nie ist er wirklich er selbst, da er nicht in der Lage ist, Marie die Wahrheit zu erzählen.

Er bleibt in seinen Handlungen unentschlossen und bemerkt erst am Ende des Buches, dass ein Leben so nicht gelingen kann. Suter gelingt es mit "Lila, Lila" dem Leser aber nicht nur Einblick in das Gefühlsleben eines jungen Paares zu verschaffen, sondern parodiert auch den Literaturbetrieb, was den Roman - trotz seines eher flachen Inhalts - sehr lesenswert macht.

Weitere Romane von Martin Suter:

Der Koch (detebe): Die Geschichtevon Maravan, der Menüs mit aphrodisierender Wirkung zubereitet und das Catering-Service "Love Food" gründet.
Small World. Roman: Ein Familiendrama, ein spannender Thriller und eine sehr detaillierte Schilderung über die Alzheimer Erkrankung.




Kommentare

Beliebte Posts